Felicitas QuartettZum wiederholten Mal kommt das Felicitas Streichquartett in die Jesus-Christus-Kirche in Witterschlick. Am Sonntag, 17. Februar 2019 um 18:00 Uhr bringt es diesmal als Gast den Solohornisten des Beethoven Orchesters Bonn, Daniel Lohmüller, mit. Zusammen werden sie das wunderschöne Hornquintett von Mozart zu Gehör bringen. Weiter wird Beethovens Quartett op. 59 Nr 3 und das 1938 komponierte Streichquartett von Jean Francaix auf dem Programm stehen.

Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.

 

Unter dem Titel "Hommage à Jacques Offenbach" gibt das Salon Ensemble Beda am Sonntag, dem 24. Februar 2019 um 16 Uhr zum wiederholten Male ein Benefizkonzert zugunsten von UNICEF im Gemeindesaal der Thomaskirche in Bonn-Röttgen, Herzogsfreudenweg 44.
20190224 BEDA FotoDas Sextett lässt in Jacques Offenbachs 200stem Geburtsjahr Melodien von ihm und Zeitgenossen erklingen, von Freunden und Komponisten, die ihn beeinflusst haben, mit ihm in Wettbewerb standen oder von ihm inspiriert wurden.
Mit der Persiflage auf die Antike „Orpheus in der Unterwelt“ kreierte er das Urbild des Operettengenres, allerdings „im Gegensatz zur Wiener Operette, die erst eine Generation später ihre Herrschaft antrat, gänzlich unkitschig, amoralisch, unsentimental, ohne alle kleinbürgerliche Melodramatik“, wie Egon Friedell 1927 anmerkt.
Offenbach besaß eine Sonderbegabung für das Komische, Parodistische und Burleske. Das machte ihn auch zum Vorläufer von Satire, Kabarett und Revuetheater.
Beliebte Kompositionen von Brahms, Delibes, Waldteufel, Strauß u.a. ergänzen Offenbachs bekannteste Stücke. Die Moderation weist auf wichtige Stationen und einprägsame Ereignisse in Offenbachs Leben hin.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

zum Plakat

Konzerte-Vorschau

Newsletter