Am Sonntag haben wir nach langer Pause in der Thomarkirche wieder gemeinsam Abendmahl gefeiert. Im Altarraum fanden in jedem der vier Abendmahlsgänge jeweils 12 Teilnehmer in großer Runde und gebührendem Abstand zueinander um den Tisch des Herrn Platz.

Nach jedem Abendmahlsgang wurden Einzelkelche und Oblatenschalen ausgetauscht, sodass allen Hygieneregeln entsprochen werden konnte. Nach so langer Zeit wieder Abendmahls zu feiern, hat viele Teilnehmer sehr berührt. Und miteinander 'neue Wege' für das zu beschreiten, was uns wirklich wichtig ist, tut gut.

Wochenspruch

für Sonntag, den 1. November
(21. Sonntag nach Trinitatis)

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12,21

Seniorenandacht

Coronaschutz

Zum Schutz vor Infektionen sind in unseren Gottesdiensten einige Regeln zu beachten:

in der Thomakirche

in der Jesus-Christus-Kirche

Bei Veranstaltungen und Konzerten ist eine Anmeldung erforderlich: Online-Anmeldung in unserem Ticketshop

Newsletter

Abonnieren Sie unsere E-Mail-Nachrichten
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung